Logo Kriegerdenkmal Gingst e. V.

Der erste Spatenstich

Der erste Spatenstich für das Denkmal war ein voller Erfolg. Es versammelten sich ca. 60 Gäste, Mitglieder*innen, Spender*innen und Interessierte, um dem Ereignis beizuwohnen. Der erste Vorsitzende des Vereins Jürgen Pahnke eröffnete den Spatenstich mit einer bewegenden Rede. Darauf folgten Worte von Waldemar Opolski (1. stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Gingst), Joachim Gerber (Pastor der Gemeinde Gingst) und Holger Kliewe (Bürgermeister Ummanz und Fördergeber Strategiefonds). Sie erinnerten an die Bedeutung des Denkmals für die Gemeinde Gingst in der Vergangenheit und stellten klar, wie wichtig ein Ort des Erinnerns auch für die Gegenwart und Zukunkft sei.

Mit einem gemeinsamen Spatenstich und dem Vergraben einer Zeitkapsel eröffneten sie den Baubeginn. Die Zeitkapsel greift die Idee der ersten Erbauer des Denkmals auf und beinhaltet Dokumente und Bilder vom damaligen Bau sowie die Entstehungsgeschichte von heute.

Die Feierlichkeiten endeten in einer gemütlichen Runde im Gingster Eck mit Schnittchen und Kaffee.

dAS PROJEKT WIRD GEFÖRDERT DURCH

Unseren finanziellen Unterstützern sprechen wir besonderen Dank aus.

Strategie Fonds MV
Voriger
Nächster
Logo Kriegerdenkmal Gingst e. V

Förderverein Kriegerdenkmal Gingst e.V.

Kurt-Bürger-Str. 8
18569 Gingst

Telefon: 038305 55218
E-Mail: denkmalgingst@gmx.de

Help Us Save The Ocean

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner